Geocaching Forums: Neuer Cache in Innenstadt - wo ist noch Platz frei? - Geocaching Forums

Jump to content

Page 1 of 1

Neuer Cache in Innenstadt - wo ist noch Platz frei?

#1 User is offline   Telfer Treasures 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 10
  • Joined: 31-December 15

Posted 10 May 2017 - 07:34 AM

Liebe Cachergemeinde,

ich stehe vor einem spezielleren Problem. Meine Firma hat Jubiläum und im Zuge dessen würde ich gerne einen Jubiläumscache legen - am öffentlich zugänglichen Firmengelände. Das muss der Chef natürlich billigen und ich muss einen bestimmten Platz fürs Final (oder mehrere Plätze) nennen, damit ich ein OK bekomme. Leider liegen wir mitten in der Innenstadt, wo es viele Multis und Mysteries gibt. Es ist also gar nicht leicht zu ermitteln, wo denn ein Cache noch gelegt werden darf.

Wir legen ja sonst normalerweise Caches weitab von anderen, aber in diesem Fall bin ich örtlich ziemlich gebunden. Kann mir jemand helfen? Wen kann man fragen, der mir die "erlaubten" Gebiete auf unserem Firmengelände nennen kann, weil er / sie die Locations der Finals und Multis sehen kann?

Vielen lieben Dank für die Hilfe!!!
Telfer Treasures

This post has been edited by Telfer Treasures: 10 May 2017 - 07:36 AM


#2 User is online   HHL 

  • Mo HCT (HanseaticCacheTeam)
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 3535
  • Joined: 25-July 02

Posted 10 May 2017 - 07:56 AM

Werbecaches sind unerwünscht.
Vergiß es einfach.

Hans

#3 User is offline   Telfer Treasures 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 10
  • Joined: 31-December 15

Posted 10 May 2017 - 09:16 AM

Verstehe, das ist es auch gar nicht. Es handelt sich um eine große Bildungseinrichtung und wir haben 350 Jahr Jubiläum. Keine Werbung, aber viel Geschichte und coole Gebäude für Multi-Fragen. Aber fürs Final muss ich halt die erlaubten Bereiche checken, bevor ich irgendwas in die Chefetage trage...

#4 User is offline   LiLu15 

  • PaaX77
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 46
  • Joined: 01-November 15

Posted 10 May 2017 - 09:42 AM

Stell eine Vorabprüfung für deinen Cache/s .
Cache/s einreichen, ein Note an den Re. schreiben, mit der Bitte um eine Vorabprüfung.
Aber deine Einrichtung sollte öffentlich sein !
Alles andere würde ich auch, als Werbung entfinden.

This post has been edited by LiLu15: 10 May 2017 - 12:31 PM


#5 User is offline   Telfer Treasures 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 10
  • Joined: 31-December 15

Posted 10 May 2017 - 10:50 AM

Danke für den Tipp. Es handelt es sich um eine öffentliche Einrichtung und wir wollen da zum Jubiläum auf vielen Ebenen was für die breite Öffentlichkeit bieten. Aber halt nicht nur Vorträge und Ausstellungen, die Teilnehmer sollen was erleben können, was sie sonst vielleicht nicht so machen. Da ist Geocaching genau das richtige finde ich. Da können die Leute die historischen Gebäude und Stationen erkunden, Infos bekommen und gleichzeitig Geocaching kennenlernen. Vielleicht kommen ja auch ein paar Geocacher, die sonst nicht gekommen wären. Und für uns Organisatoren ist es nach der Platzierung und Veröffentlichung des Caches ein Selbstläufer, der vielleicht ab und zu Wartung braucht und auch nach dem Jubiläum noch ein paar Interessierte anlockt. Ich glaube, das kommt gut an, aber ich hoff halt auch, dass wir aufgrund der hohen Cachedichte in der Umgebung trotzdem ein attraktives Finale bieten können...
LG Telfer Treasures

This post has been edited by Telfer Treasures: 10 May 2017 - 11:06 AM


#6 User is offline   AnnaMoritz 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 248
  • Joined: 03-November 10

Posted 10 May 2017 - 12:32 PM

Meiner Meinung nach bieten sich diese Möglichkeiten an (wenn es nicht möglich/sinnvoll ist, selbst möglichst viele Multis und Unknowns dort zu besuchen/zu lösen oder zumindest die Richtung herauszufinden, wenn das aus dem Listing hervorgeht):

1. Das Gelände der Bildungseinrichtung ist groß genug, dass ein Kreis mit 161m Radius zur Gänze im Gelände bleibt, dann darf dort theoretisch kein Cache sein, wenn dafür keine Genehmigung ausgegeben wurde, oder es ist keine erforderlich. ;) Oder eine prinzipielle Genehmigung für das Gelände einholen und den konkreten Platz danach richten, ob das eingereichte Final die Abstandsbedingungen erfüllt oder verschoben werden muss.

2. Herausfinden, wer dort vermutlich die meisten bis alle Multis und Unknown gefunden hat in der Gegend, falls das noch nicht bekannt ist z.B. so und dann jemand aus diesem Kreis direkt fragen, ob er behilflich sein kann bei der Frage, ob der gewünschte Platz frei ist und ob dieser Cacher vielleicht der Betatester sein will. Falls bekannt wird, dass genau der Platz, der sich am besten für ein 350 Jahre Jubiläum eignet, besetzt ist, vielleicht ist der andere Owner bereit, wegzurücken, wenn es für den anderen Cache möglich ist.

3. Sehr rechtzeitig Koordinatencheck durch lokalen Reviewer anfragen und die Beweggründe genau erklären. Davor noch das hier genau lesen. ;)

#7 User is offline   hcy 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 164
  • Joined: 13-February 05

Posted 10 May 2017 - 10:33 PM

View PostTelfer Treasures, on 10 May 2017 - 10:50 AM, said:

Da ist Geocaching genau das richtige finde ich. Da können die Leute die historischen Gebäude und Stationen erkunden, Infos bekommen und gleichzeitig Geocaching kennenlernen.

Und warum muss der Cache dazu auf GC.com veröffentlicht werden? Mach doch dein Ding und poste die Informationen auf der Firmen-Website (ich denke mal es wird da dann sowieso was zu dem Jubiläum geben). Da kannst du die Dose dann dort verstecken wo du willst. Und du entgehst der Diskussion ob das jetzt eine Werbecache ist oder nicht.

#8 User is offline   UFausLD 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 491
  • Joined: 03-September 06

Posted 10 May 2017 - 11:21 PM

View Posthcy, on 10 May 2017 - 10:33 PM, said:

View PostTelfer Treasures, on 10 May 2017 - 10:50 AM, said:

Da ist Geocaching genau das richtige finde ich. Da können die Leute die historischen Gebäude und Stationen erkunden, Infos bekommen und gleichzeitig Geocaching kennenlernen.

Und warum muss der Cache dazu auf GC.com veröffentlicht werden? Mach doch dein Ding und poste die Informationen auf der Firmen-Website (ich denke mal es wird da dann sowieso was zu dem Jubiläum geben). Da kannst du die Dose dann dort verstecken wo du willst. Und du entgehst der Diskussion ob das jetzt eine Werbecache ist oder nicht.

sehr richtig ...

#9 User is offline   eigengott 

  • eigensinnig
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 1003
  • Joined: 19-July 03

Posted 11 May 2017 - 12:50 AM

View PostLiLu15, on 10 May 2017 - 09:42 AM, said:

Stell eine Vorabprüfung für deinen Cache/s .
Cache/s einreichen, ein Note an den Re. schreiben, mit der Bitte um eine Vorabprüfung.


Eine ganz große Bitte von Reviewerseite:

Für eine Vorabprüfung auf Abstandskonflikte bitte das Listing nicht zum Review geben. Sondern nur das Listing mit allen relevanten Koordinaten anlegen und dann per Mail einen Reviewer anschreiben und um eine Abstandsprüfung bitten. Und nicht vergessen den GC-Code bzw. den Link zum Listing mit in die Mail zu packen!

This post has been edited by eigengott: 11 May 2017 - 12:51 AM


#10 User is offline   Telfer Treasures 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 10
  • Joined: 31-December 15

Posted 11 May 2017 - 01:03 AM

Vielen lieben Dank für all die wertvollen Hinweise und Tipps. Nun können wirs konkret angehen. :)

#11 User is offline   radioscout 

  • Geoscout
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 9343
  • Joined: 09-January 03

Posted 11 May 2017 - 12:24 PM

Ist die Veranstaltung so uninteressant und klein, daß die Besucher Zeit für einen Multicache haben?

#12 User is offline   Piwe84 

  • Premium Member
  • Group: +Premium Members
  • Posts: 50
  • Joined: 26-January 08

Posted 11 May 2017 - 02:11 PM

Welche Veranstaltung ist so groß und Interessant das man keine Zeit für einen Multi hat?

Share this topic:


Page 1 of 1


Fast Reply